Artikel | Veröffentlicht am 29. May 2019

FlexiPay Direct: Jetzt über heidelpay eigene Überweisung anbieten

heidelpay, eines der am stärksten wachsenden Fintech-Unternehmen, hat eine neue, eigene Zahlungsart integriert. Ab sofort ist mit FlexiPay Direct ein Zahlungsauslösedienst im Portfolio, welches Online-Händler entweder im eigenen Firmenlayout als White Label oder von heidelpay gestaltet in ihren Online-Shop integrieren können. FlexiPay Direct ist eine für den Händler absolut sichere Zahlungsart, die nachhaltig das Vertrauen bei Konsumenten fördert.

Nach Rechnung, Ratenkauf, Vorkasse und Lastschrift ist dies bereits die fünfte “eigene” Zahlungsart von heidelpay. Das starke Wachstum – heidelpay hat in den letzten 18 Monaten sieben Unternehmen übernommen – zeigt sich also auch in dem Ausbau der Produktpalette. Dabei gilt ein besonderes Augenmerk der PSD2-Konformität: Auch FlexiPay Direct erfüllt neben den bereits existierenden Zahlungsarten alle Vorgaben der Strong Customer Authentication (SCA). Damit rüstet heidelpay seine Händler weiter für die Zukunft – bis zum 14. September muss die PSD2 europaweit umgesetzt werden.

FlexiPay Direct ist schnell und einfach integrierbar und dabei kostengünstig. Und so funktioniert es: Der Kunde authentifiziert sich mit seinen Online-Banking Zugangsdaten und die Zahlung wird über sein präferiertes TAN-Verfahren autorisiert. FlexiPay Direct überprüft in Echtzeit, ob eine entsprechende Kontodeckung beim Kunden vorhanden ist. Darauf erfolgen Zahlungsbestätigung und die Abbuchung direkt auf dem Konto des Kunden.

heidelpay GmbH

Vangerowstr. 18
D-69115 Heidelberg
Tel. +49 (0)6221/6471-456
presse@heidelpay.com
www.heidelpay.com