Fachbericht | Veröffentlicht am 02. November 2016


Online-Marktplätze: Das Forum Romanum der digitalen Ära

Online-Marktplätze schießen wie Pilze aus dem Boden. Seitdem die Vorreiter Ebay und Amazon zu einem unverzichtbaren Bestandteil der digitalen Ökonomie geworden sind, herrscht ein regelrechter Plattform-Boom. Seit 2013 finden immer mehr spezialisierte Marktplätze ihren Platz in der Nische, Tendenz weiter steigend. Treiber dieser Entwicklung waren Vermittlungsplattformen wie Lieferheld und Lieferando: Über die Plattform bieten Restaurants ihre Speisen einer breiten Masse an Kunden an, die von einer großen Auswahl unterschiedlichster Gerichte profitieren, die sie einfach bestellen können und bequem nach Hause geliefert bekommen. Als weiteren Vertriebskanal können Händler Online-Marktplätze kostengünstig und ohne großen Mehraufwand nutzen. Dennoch empfiehlt es sich, die Chancen und Risiken gründlich abzuwägen.

Den kompletten Bericht und weiteres Bildmaterial können Sie gerne anfordern unter:

katja.dreissig@moeller-horcher.de

Kontakt

Heidelberger Payment GmbH

Sebastian Gebele
Vangerowstr. 18
D-69115 Heidelberg

Tel. +49 (0)6221/65170-39
Fax +49 (0)6221/65170-12

presse@heidelpay.de
www.heidelpay.de

euromarcom public relations GmbH

Hanna Gönner
Mühlhohle 2
D-65205 Wiesbaden

Tel. +0611/973150
Fax +49 611 71 92 90

hanna.goenner@euromarcom.de
www.euromarcom.de